UA-48085038-2
SmartVision SmartVision Ihre  Identität Ihre  Identität Ihre innere Kraft Ihre innere Kraft Ihr Beruf Ihr Beruf Ihre Stellensuche Ihre Stellensuche

Feedbacks aus Vorträgen und Seminaren

„Seriös, fundiert, hilfreich.“ F. A., El-Ing   „Wie man ein Leben in der Balance von Geben und Nehmen führen kann, wurde in diesem Seminar auf einfache, nachvollzieh- und umsetzbare Weise vermittelt.“ M. H., Pastor   „Die Begeisterung der Referenten steckt an.“ J. Perret, Metallbau-Mitarbeiter   „Ich habe viele wertvolle Gedankenanstösse für mein Verhalten in einer hektischen, stressvollen Zeit, beruflich wie privat, erhalten. Vielen Dank für Euer tolles Engagement.“ D.T., Sachbearbeiter Verkauf   „Ich fand es gut, wie auf Impulse oder Erlebnisse der Teilnehmer eingegangen wurde und dass es immer wieder mal etwas zum Lachen gab.“ H. P., Hausfrau   „Vielen Dank für die guten Unterlagen. Ich will sie weiter studieren.“ B. A.   „Das Training ist sehr gut und empfehlenswert für alle Menschen, die unter Stress stehen.“ G. A., Ing. HTL   „Durch dieses Training wurde ich motiviert, mir mehr Zeit für die Entspannung zu nehmen.“ J. K., Konditor   "Das Training ist gut investierte Zeit und hilft, mit den eigenen Grenzen besser umgehen zu können." S. L., Verkauf   "Ich habe sehr hilfreiche Inputs zum Sofort-Umsetzen erhalten und konnte bereits positive Erfahrungen damit machen." D. K., Hausfrau   "Auch für nicht direkt Betroffene sehr interessant. Denn irgend einmal kommen die meisten Menschen mit diesem Thema in Berührung." T. W., Applikationsbetreuer "Es hat mich aufmerksam gemacht, mich mit diesem Thema zu beschäftigen. So kann ich mit Stress besser umgehen und Schlüsse ziehen." P. P., Maurer

Qualitätsverständnis

Basis für die Qualitätssicherung sind die rechtlichen Vorgaben und die ethischen Berateranforderungen von ACC (Association of Christian Counsellors) und vom SGfB (Schweizerische Gesellschaft für Beratung). Entscheidend für die Qualitätssicherung sind die laufenden Weiter-bildungen, Supervisionen und die Vernetzung mit Unternehmungen und weiteren Beratungsstellen.  Im Erstgespräch wird eine Beratungsvereinbarung zum gegenseitigen Schutz vereinbart.